Die Geschichte

Altes Rathaus zu Leipzig mit Passanten zur Messe um 1955.

Rückblick, Engagement und Förderung

Außer persönlichem Engagement und intensiver Arbeit bei der Erschließung und Sicherung des Fotoschatzes von Karl Heinz Mai, ist an dieser Stelle ganz besonders allen Förderern, Sponsoren, Partnern und Privatpersonen und meiner Familie zu danken, die seit 1980 und teilweise bereits zuvor die Arbeit der FOTOTHEK unterstützt und begleitet, fachliches Wissen eingebracht und praktische Hilfe geleistet sowie Ideen befördert, umgesetzt und teilweise auch großzügig finanziell gesichert haben. 


Partner - Förderer - Multiplikatoren

Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig

Staatsarchiv Leipzig

Ministerium für Kultur der DDR

Deutsche Fotothek

Stadtkabinett für Kulturarbeit der Stadt Leipzig

Stadtgeschichtliches Museum Leipzig

Fotokinoverlag Leipzig

Kulturbund der DDR

Gesellschaft für Fotografie der DDR

Kreiskabinett für Kulturarbeit

Zentralhaus für Kulturarbeit der DDR

Staatliche Galerie Moritzburg, Halle /Saale

 

Berlinische Galerie 

Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Bonn

Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst  

Kulturamt der Stadt Leipzig

Stadtarchiv Leipzig

Leipzig Tourismus und Marketing GmbH (LTM)

Pro Leipzig

Kulturraum Leipziger Raum

Kuratorium "Haus des Buches" e.V., Leipzig

Sparkasse Leipzig

Verbundnetz Gas AG

Stiftung Kulturwerk - VG BILD-KUNST - 2007

Landratsamt Leipziger Land - Kultusamt

Agentur Voller Ernst Berlin

Gemeinde Großpösna

Vereinshaus Dreiskau-Muckern e.V. 

Kunstkaufhaus Leipzig

Industrie- und Handelskammer zu Leipzig

Sächsisches Wirtschaftsarchiv

 

<wird fortgesetzt>

 


Persönlichkeiten und Wegbegleiter

Ulrich Domröse

Stephan Gööck

Fritz Rudolf Fries

Peter Hinke

Prof. Klaus Honnef

T.O. Immisch

Prof. Dr. Diethart Kerbs

Bernd-Lutz Lange

Klaus Liebich

Dr. Thomas Nabert

Prof. Peter Pachnicke

Rolf Sachsse

Prof. Manfred Unger

Gerda Viecenz

Ernst Volland

 

<wird fortgesetzt>